Potentialentfaltung

 in Allgemein

Potentialentfaltung – Was es ist und was es mir bringt

Das Wort Potentialentfaltung klingt für Unternehmer und Führungskräfte natürlich verlockend. Der Traum von Mitarbeitern, die ihre Potentiale vervielfachen und noch mehr und noch besser arbeiten, ist ja auch sehr verständlich. Doch leider wirken wir der natürlichen Potentialentfaltung eher entgegen, wenn wir denken, wie schön das wäre, wenn zum Beispiel alle jeden Tag zwei Stunden länger Akten abheften würden, weil wir das als Unternehmer gerade brauchen. Denn bei der Potentialentfaltung geht es eben nicht darum, Menschen dazu zu bringen, dass zu tun, was Du von ihnen erwartest, sondern das, was sie am besten können!

Jeder Mensch bringt viele natürliche Anlagen mit, die ihn befähigen, ganz besondere Dinge zu lernen – vorausgesetzt, wir lassen ihm innerhalb einer wertschätzenden Gemeinschaft den Raum, seine eigenen Anlagen zu entwickeln und zu entfalten. Lernen ist ein lebenslanger Prozess. So mancher Rentner hat schon entdeckt, dass er wunderbar malen kann oder ein Schachgenie ist, als er endlich Zeit und Raum hatte, seine Talente zu entwickeln und zu lernen, was er möchte. Um Talente zu entwickeln, brauchen Menschen aber eine Gemeinschaft, in der sie Ideen teilen und Lösungen suchen können, ohne bewertet zu werden. Die Potentialentfaltung Deiner Mitarbeiter hat also viel mit der Kommunikationskultur innerhalb Deines Unternehmens zu tun. Nur, wenn Du die Mitglieder Deines Teams frei und kreativ arbeiten lässt, können sie neue Fähigkeiten entwickeln und sich als einzigartige, wertvolle Menschen entfalten, die kostbare Talente in Dein Unternehmen einbringen!

Wie sieht eine Firmenkultur der Potentialentfaltung aus?

Wir alle kommen so vielfältig zur Welt, dass wir ein unerschöpfliches Potential mitbringen, Fähigkeiten zu entwickeln. Da schlummern Talente, Gaben und Ideen, die wir oft gar nicht entdecken, weil uns der Impuls von außen fehlt oder weil die Möglichkeiten, Talente zu entfalten, nicht gegeben sind. Potentialentfaltung ist immer ein sozialer Prozess, denn sie findet nur statt, wenn Menschen in eine Gemeinschaft eingebunden sind, die keine hierarchischen Strukturen aufweist. Solange es einen Chef gibt, der sagt, was gemacht wird, und Mitarbeiter, die Anweisungen ausführen, kann kein Klima entstehen, in dem einzelne Mitglieder der Gemeinschaft sich frei entfalten können.

Mitarbeiter sind Persönlichkeiten, nicht nur Funktionseinheiten

Wenn Menschen sich als Objekte empfinden, die »von oben« bewertet, vielleicht sogar abgewertet werden, lernen sie nur, zu funktionieren. Eine wertschätzende Firmenkultur, in der jeder mit seinen Fähigkeiten geschätzt wird und sich individuell entwickeln darf, ist also der richtige Weg zu beflügelten Mitarbeitern, die sich mit dem Unternehmen identifizieren. So werden die einzelnen Mitglieder eines Teams ermutigt, sich als ganze Persönlichkeit einzubringen und das gesamte Unternehmen auch mit unkonventionellen Ideen zu bereichern.

Mehr erfahren? Bitte hier klicken!

Wie lebt man Potentialentfaltung am Arbeitsplatz?

Natürlich ist es für kein Unternehmen leicht, die Mitte zu finden zwischen Sachzwängen und freier Potentialentfaltung. Den Fokus auf die Sachzwänge zu legen, bringt Dein Unternehmen aber nicht weiter. Denn in einem Betrieb, der von seinen Mitarbeitern erwartet, dass sie eben funktionieren, werden diese auch genau das tun – sie funktionieren. Allerdings sehen sie dabei auf die Uhr wie gelangweilte Schulkinder, die auf die Pause warten. Sie sind nicht mit dem Herzen dabei, sie sitzen ihre Arbeitszeit ab. Aber Dein Unternehmen hat mit Sicherheit Spielräume, um die Arbeit so zu gestalten, dass sie den Stärken und Talenten der einzelnen Persönlichkeiten gerecht werden!

Wie kommuniziere ich Wertschätzung?

Dazu sind natürlich Menschlichkeit und Wertschätzung der Individualität notwendig. Die Kommunikation muss hilfreich und unterstützend sein, nicht wertend oder sogar tadelnd. Wenn Du als Führungskraft mit Deinen Mitarbeitern kommunizierst, musst Du ihnen Freiräume lassen, in denen sie sich entfalten können. Gib ihnen keine Anweisungen, sondern erläutere, vor welcher Aufgabe ihr gemeinsam steht und frage, welche Lösungsansätze sie sehen. Sicherlich wird es eine Phase der Unsicherheit geben. Denn sich selbst mit Ideen einzubringen, beinhaltet auch immer das Risiko, Fehler zu machen.

Sie haben Fragen? Bitte hier klicken!

Als Führungskraft Eigenverantwortlichkeit stärken

Für Teammitglieder, die nicht an eigenverantwortliches Arbeiten gewöhnt sind, kann es sich zuerst unangenehm anfühlen, sich sichtbar und damit angreifbar zu machen. Spüren Menschen aber, dass die Kommunikation wertschätzend ist, dass ihre Gedanken und Ideen als kreative Schritte auf dem Weg zu Lösung begrüßt werden, verlieren sie die Angst. Ihr Denken wird freier, offener und kreativer und irgendwann meldet sich auch der stille Mitarbeiter, von dem Du dachtest, dass er längst innerlich gekündigt hat, mit einem ausgeklügelten Konzept zu Wort – die Potentialentfaltung kommt also in Gang.

Welchen Nutzen hat man von einem Potentialentfaltungscoach?

Um sich wirklich zu entfalten, brauchen Menschen eine Gemeinschaft, die kreativ und konstruktiv denkt und handelt. Leider ist es für Dich als Teil dieser Gemeinschaft nicht immer leicht zu erkennen, welche Mechanismen für die volle Potentialentfaltung eher hinderlich sind. Ein erfahrener Coach für Potentialentfaltung kommt als neutraler Beobachter in das bestehende System und erkennt sofort, wo einzelne Mitglieder des Teams Stolpersteine vorfinden, die sie daran hindern zu lernen und sich zu entwickeln. Der größte Wert eines Coachings für Potentialentfaltung liegt darin, dass der Coach aktiv vorlebt, welche Kultur Ihr im Unternehmen pflegen könnt, wie Ihr Euch gegenseitig dabei unterstützen könnt, Euch zu entfalten und zu entwickeln.

Was Potentialentfaltung mit Wertschöpfung zu tun hat

Potentialentfaltung ist wie die Bergung vergrabener Schätze. Gerade, weil es in der Natur des Potentials liegt, dass es erst geweckt werden muss, um sich zu entfalten, wissen viele Unternehmen gar nicht, wie viel kreatives Kapital sie haben. Wenn Menschen lernen, ausprobieren, tüfteln und sich entfalten dürfen, werden sie wertvolle und einzigartige Mitglieder eines Teams, das Ziele erreichen kann, die vorher gar nicht denkbar gewesen wären.

Sie haben Fragen oder Interesse: Bitte hier klicken!

Letzte Beiträge

Kommentare

Mitarbeiterbindung Maßnahmen