Blog

Lebensmanagement – damit das Leben in die Zeit passt

Lebensmanagement – damit das Leben in die Zeit passt

Lebensmanagement – damit das Leben in die Zeit passt

Planen, optimieren, kontrollieren – Zeitmanagement gehört zu den unabdinglichen Fähigkeiten von Unternehmern und Führungskräften. Und erweist sich dennoch als kontraproduktiv, sofern es nicht in ein umfangreicheres Lebensmanagement eingebettet wird. Warum es sich so verhält und warum Du Deine innere und äußeren Uhr(en) besser aufs Selbstmanagement statt auf pures Zeitmanagement einstellst, erfährst Du in diesem Beitrag.

mehr lesen
Kommunikationshaltung – Ich rede, was ich bin

Kommunikationshaltung – Ich rede, was ich bin

Unsere Art zu reden transportiert unsere Kommunikationshaltung – zu uns und anderen. Spätestens, seit Paul Watzlawick die fünf Axiome der Kommunikationstheorie formuliert hat, wissen wir, dass es gar nicht möglich ist, nicht zu kommunizieren. Viele Menschen fassen den Begriff der Kommunikation dabei aber immer noch viel zu eng. Sie gehen davon aus, dass sie allein über das gesprochene Wort stattfindet. Denn als soziale Wesen sind wir Menschen in der Lage, vielschichtige Botschaften auf unbewusster Ebene wahrzunehmen. Wer also das reine Wort bevorzugt, sollte ein Buch lesen. Im wahren Leben – und besonders im Unternehmen – ist es leider nicht so einfach, Kommunikation auf die verbale Ebene zu reduzieren.

Jeder von uns drückt Stimmungen nicht nur verbal im Gespräch aus, sondern auch über Körpersprache, Stimmlage, Blicke und viele weitere »unsichtbare« Signale. Da ist viel Raum für Missverständnisse im Miteinander, wenn Du als Führungskraft nicht ganz bewusst steuerst, welche Botschaften Du sendest! Denn um Deine Mitarbeiter zu motivieren und ein positives Betriebsklima zu schaffen, musst Du zuerst selbst eine positive Kommunikationshaltung einnehmen!

mehr lesen
Potentialentfaltung – Was es ist und was es mir bringt

Potentialentfaltung – Was es ist und was es mir bringt

Das Wort Potentialentfaltung klingt für Unternehmer und Führungskräfte natürlich verlockend. Der Traum von Mitarbeitern, die ihre Potentiale vervielfachen und noch mehr und noch besser arbeiten, ist ja auch sehr verständlich. Doch leider wirken wir der natürlichen Potentialentfaltung eher entgegen, wenn wir denken, wie schön das wäre, wenn zum Beispiel alle jeden Tag zwei Stunden länger Akten abheften würden, weil wir das als Unternehmer gerade brauchen. Denn bei der Potentialentfaltung geht es eben nicht darum, Menschen dazu zu bringen, dass zu tun, was Du von ihnen erwartest, sondern das, was sie am besten können!

mehr lesen